Besuch des Schulsanitäts-Projekts bei der Rettungswache

 

Während sich die Teilnehmer des Schulsanitäts-Projekts der GMS Weikersheim gewöhnlich dienstags mit ihrer Lehrerin Frau Schlegel in einem Klassenzimmer zusammenfinden, um verschiedenste Erste-Hilfe-Maßnahmen theoretisch und praktisch kennenzulernen, wurde der Unterricht in dieser Woche in die DRK-Rettungswache nach Bad Mergentheim verlegt.

 

Binnen eines Nachmittags führte Rettungsdienstleiter Schlecht die Schulsanitäter in die facettenreiche Arbeit der Rettungskräfte ein. In einer Mischung aus theoretischen Erklärungen zur Notfallpraxis und praktischen Vorführungen einiger Geräte wie etwa der Schaufeltrage konnten die Schüler einen umfassenden Einblick in die Maßnahmen des Rettungsdienstes gewinnen. Auch durften sie selbst einmal Hand anlegen wie z.B. beim Ausprobieren der Vakuummatratze, die bei schweren Verletzungen der Wirbelsäule zum Einsatz kommt.

Wir bedanken uns sehr herzlich bei Rettungsdienstleiter Kai Schlecht vom Deutschen Roten Kreuz für den lehrreichen und interessanten Nachmittag!

Diese Veranstaltung des Sanitäts-Projekts der GMS Weikersheim wird bei den teilnehmenden Schülerinnen und Schülern sicher bleibende Eindrücke hinterlassen.

 

F. Schlegel